Sommer-Chill-Out

 23. Arcadenlauf in die Mönau 2009

Die harten Hunde unter den Trainern (Greif, Rattner) empfehlen zwei Wochen nach dem Marathon einen 10 KM-Lauf. Die neue Bestzeit ist quasi vorprogrammiert. So habe ich mich für den Arcadenlauf entschieden. Mein Sommerausklangslauf. Der Abschluss bevor es in den Laufherbst geht.

Angenehmes Wetter und viele Bekannte erwarten mich am Sportgelände des TV1848. Die Organisation ist wie immer hervorragend. Das Teilnehmerfeld ist groß und so wird es auch genügend Raum für Positionskämpfe geben. Vom Sportgelände des TV geht es erst am Kanal entlang über die Brücke in die Mönau und wieder zurück. Eine Runde auf der Bahn bildet den Abschluss.

Es wird heute hart für mich, keine neue Bestzeit. Die Laufsaison 2009 mit fünf Marathons war doch sehr anstrengend für mich. Jetzt heißt es: Mach´ mal Pause!

Hier meine fünf Tipps zum Laufen im Herbst:

 

1. Weniger Laufen. Stattdessen einmal pro Woche Schwimmen oder in die Sauna.

2. Ohne Pulsmesser laufen.

3. Nichtstun. Die Schönwetterperioden zum Genusslaufen nutzen. Bei schlechtem Wetter pausieren.

4. Weniger Wettkämpfe. Dem Körper eine Ruhepause gönnen.

5. Defizite ausgleichen. Vermehrt stretchen und dehnen.

Run happy and smile!

 

Copyright © Jochen Brosig  

Röttenbach, den 19. September 2009